• SP Wikon

  • SP Wikon

  • SP Wikon

SP Wikon

 

IG Wikon, so nicht

 Eine anonyme Gruppe namens "IG Wikon" hat die Bevölkerung mittels Flugblattes informiert, dass die Steuern gesenkt werden müssen. Zudem wird darin die Behauptung aufgestellt, die Ortsparteien seien "unfähig und zahnlos" und die Gemeindepräsidentin zu teuer.
Die SP Wikon hat mit folgendem Leserbrief reagiert:

Mit Flugblatt vom 17. November fordert eine IG Wikon die Bevölkerung von Wikon auf, das Gemeindebudget an der Urnenabstimmung vom 29. November abzulehnen.
Sie seien die wahren Interessenvertreter der Einwohnerinnen und Einwohner von Wikon und hätten viele gute Ideen.
Wo war diese IG als die Gemeinde, Gemeinderätinnen oder Gemeinderäte suchte. Wo war diese IG als Bildungs-. Bau- und Controllingskommission neu zu besetzen waren.
Aber eben solche Ämter bringen Bürde und Arbeit mit sich und selten Dank, da ist es einfacher in einem Flugblatt irgendwelche Behauptungen, ohne Fakten, ohne fundiertes Wissen und anonym aufzuschreiben.
Vielleicht sind die Ortsparteien zahnlos aber sicher nicht sprachlos, man muss nicht immer beissen, sondern sich im Interesse aller gemeinsam an einen Tisch setzen und tragbare Lösungen suchen.
Die SP Wikon ist überzeugt, dass der Gemeinderat mit der Gemeindepräsidentin in die richtige Richtung unterwegs ist.
Die Abstimmungsempfehlung der SP Wikon lautet deshalb klar 3x Ja zu den kommunalen Abstimmungen.

Namens der SP Wikon Roger Wymann

 

 

Wahlempfehlungen, 29. November 20

 Gemeinde Wikon: 3x JA

Schweizerisch/Kantonal:

parolen nov20

Hilfe beim Ausfüllen

parolen ausfuellen nov20

 Bild klicken = vergrössern


1945 gründeten 16 mutige Männer die SP Wikon. Sie beteiligt sich bis heute am Gemeindegeschehen.